Die 5 Finger

In der Handanalyse hat jeder Finger seine ganz spezifischen Themen. Man achtet auf die Länge, auf die Dicke und ebenfalls, ob ein Finger leicht oder stark gekrümmt ist.

Der Daumen

Der Daumen ist der wichtigste der 5 Finger in unserer Hand. Das Wort 'Daumen' bildete sich aus dem westgermanischen Wort 'thuman' und bedeutet wörtlich 'besonders starker oder kräftiger Finger'. Handanalytisch ist der Daumen der Dirigent, der Chef, der CEO der Hand.

 

Der Daumen gibt Auskunft über unsere Durchsetzungsfähigkeit in der Welt. Das Potential des Daumens ist ebenso VitalitätWillenskraftEntschlossenheitTatkraftWiderstandskraft und Unabhängigkeit.

 

Ein grosser Daumen (wenn der Daumen grösser als der Kleinfinger ist, spricht man von einem grossen Daumen) hat die Fähigkeit zu grossen Taten. Menschen mit einem grossen Daumen wollen etwas bewegen und bewirken. Ebenfalls zeichnet sie eine starke Energie und eine hohe Motivation aus. Sie sind initiativ und enthusiastisch.

 

Im negativen Sinn kann sich ein grosser Daumen in einem herrischen und dominanten Verhalten äussern.

 

Ein kleiner Daumen (wenn der Daumen kleiner als der Kleinfinger ist, spricht man von einem kleinen Daumen) hat tendenziell Schwierigkeiten, Dinge zu erledigen, da es seinem Eigner an der physischen und psychischen Kraft, die ein grosser Daumen verkörpert, fehlt. 


Der Zeigefinger

Der Zeigefinger wird auch Jupiterfinger genannt. Jupiter (in der griechischen Mythologie heisst er Zeus) ist in der römischen Mythologie die oberste Gottheit. Donner und Blitz folgten seinen Befehlen. Donnerschläge zeigten seinen Groll an, und mit seinem Blitz bestrafte er die, die seinen Befehlen nicht folgen.

 

Eigenschaften, die zu Jupiter gehören, sind MachtVisionenEhrgeizAutoritätFührungseigenschaften und Selbstvertrauen

 

Mit einem starken Jupiterfinger zeigst du den Weg - denn er heisst ja auch 'Zeigefinger'. Du löst mit ihm Dinge aus (er ist z.B. der Abzugsfinger bei Waffen) und bringst die Dinge ins Rollen. Du hast die Fähigkeit, Menschen zu führen.

 

Im negativen Sinn kann sich ein starker Jupiterfinger in einem rechthaberischen und dominierenden Verhalten äussern.

 

Ein schwacher Jupiterfinger hat tendenziell Schwierigkeiten, Aufgaben anzupacken. Du fühlst dich oft kraft- und machtlos. Ebenso kann es sein, dass es dir an Selbstvertrauen fehlt.


Der mittelfinger

In der Handanalyse ist es der Saturnfinger. Eigenschaften, die wir mit Saturn verbinden, sind folgende: Zuverlässigkeit (in der griechischen Mytologie ist es Kronos oder Chronos), SicherheitVerantwortungsgefühlDisziplinPflichtbewusstseinSelbstwertgefühlGeld und GeschäfteStruktur und Ordnung.

 

Saturn ist wie ein überstrenger Elternteil oder Lehrer. Er motiviert und lehrt durch Schuldgefühle. Er regt nicht so sehr zum selbständigen Denken, an, sondern hält sich an Regeln und Gesetze, auch wenn diese eventuell unsinnig oder überholt sind. Er sagt: 'Mach zuerst deine Hausaufgaben, dann darfst du draussen mit deinen Freunden spielen'.

 

Menschen mit einem starken Saturnfinger brauchen Sicherheit. Ein zu viel der Saturnenergie kann sich im einem übertriebenen Verantwortungsbewusstsein äussern. Ein zu wenig kann sich in einer Verantwortungslosigkeit und einem rebellischen Verhalten zeigen.

 

Ein schwacher Saturnfinger lebt oftmals in Sorge. Es kann ebenfalls sein, dass die Lebensfreude fehlt bzw. zu wenig gelebt wird, weil der Glaubenssatz 'Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen' komplett verinnerlicht ist.


Der Ringfinger

Der Ringfinger wird auch Apollofinger genannt. Eigenschaften, die wir mit Apollo verbinden, sind folgende: SelbstausdruckAnerkennungKreativitätIndividualitätÖffentlichkeit und soziale Fähigkeiten.

 

Menschen mit einem starken Apollofinger ist es wichtig, sich in der Öffentlichkeit ausdrücken zu können. Ebenfalls ist es ihr Bedürfnis, dass sie ihre Kreativität und Individualität zeigen können. Mit einem starken Apollofinger möchtest du spielerisch an das Leben herangehen. Regeln und Gesetze (Saturnthema) sind zweitrangig.

 

Ein schwacher Apollofinger vermeidet die Öffentlichkeit und hat starke Angst vor Kritik, wobei Menschen mit einem schwachen Apollofinger auch sich gegenüber sehr kritisch eingestellt sind. Oftmals haben diese Menschen auch das Gefühl, bei einer Gruppe nicht dazuzugehören. Das Gefühl der Zurückweisung ist einem schwachen Ringfinger sehr vertraut.


Der KLeinfinger

Der Kleinfinger wird dem Merkur zugeordnet. Merkur war der Sohn von Jupiter (Zeigefinger) und der Nymphe Maia. Er war der Götterbote und wird deshalb oft mit Flügeln an seinen Füssen dargestellt.

 

Merkur steht für KommunikationGeschäftssinnEloquenzIntimitätKlugheitHeilkraftSexualität und Strategie.

 

Menschen mit einem starken Merkurfinger haben eine rasche Auffassungsgabe, einen scharfen Verstand und ein kluges Vorgehen. Sie können ihre Meinung sehr gut ausdrücken und sind in der Lage, analytisch zu denken und ihre Strategien und Botschaften anderen in einfacher Sprache darzulegen.

 

Menschen mit einem schwachen oder krummen Merkurfinger fühlen sich oft missverstanden, was zu Misstrauen gegenüber den Mitmenschen führen kann. Diese Menschen ziehen sich dann oftmals aus der menschlichen Kommunikation zurück und nehmen den anderen die Missverständnisse übel.

Deine Hand erzählt dir deine Geschichte.