Gastartikel: Wahre Liebe ist bedingungslos

Hast du dich schon mal gefragt, was Liebe wirklich bedeutet? Ob du von jemandem geliebt wirst und selbst lieben kannst? Wurde dir schon mal gesagt, wenn du dieses und jenes tust, ist das ein Zeichen der Liebe? Oder wurdest du aufgrund deiner Leistung, deines Aussehens oder Sonstigem geliebt? 

Sicher wirst du jetzt auf einige der Fragen mit "Ja, klar" antworten. Aber stimmt es wirklich? Hast du das Gefühl der Liebe schon mal wahrhaftig erlebt? Und was bedeutet bedingungslose oder wahre Liebe eigentlich?

 

Was macht eine glückliche Beziehung aus und wie kann man nach gefühlten tausend Jahren Beziehung noch so verliebt sein wie am ersten Tag?

 

Am Anfang einer Beziehung ist doch immer alles super - bis zur ersten Krise. Die meisten Beziehungen scheitern, weil man den Partner verändern möchte. Unabhängig, ob es hierbei um Mann oder Frau geht, man ist plötzlich nicht mehr zufrieden mit der Beziehung, weil die Bedürfnisse nicht befriedigt werden oder schlicht die Liebe fehlt. Man beginnt mit Vorwürfen, Nörgeleien und Streit. Häufig wird über den Partner hergezogen, was er oder sie nun alles wieder falsch gemacht hat. Doch eigentlich gehört man ja zusammen. Es geht nicht miteinander aber auch nicht ohne einander.

 

Und genau das hat nichts mit wahrer Liebe zu tun. Man macht sich schlicht und einfach etwas vor.

Was also ist das Geheimnis einer glücklichen Beziehung? Selbstliebe! Die wichtigste Beziehung, die du in deinem Leben hast, ist diejenige zu dir selbst. Wenn du dich vollkommen liebst, mit allem was dich ausmacht, sprich: so wie du bist, kann sich dein Herz öffnen. Je tiefer du in dein Herz kommst, desto intensiver die Liebe, die du erfahren kannst. Sei dir selbst der beste und liebevollste Partner. Wenn du das in deinem Inneren verstehst, kannst du es im Aussen realisieren. Es beginnt alles bei dir.

 

Wahre Liebe ist bedingungslos und unbeschreiblich schön. Vielleicht kennst du das Kribbeln im Bauch, wenn du frisch verliebt bist - das ist nur ein klitzekleiner Bruchteil. Wahre Liebe kribbelt nicht nur im Bauch, sondern am ganzen Körper und ist x-Mal intensiver und zeitlos! Du fühlst dich, als ob du die ganze Welt umarmen oder platzen könntest. Gleichzeitig wird alles sehr warm und ruhig. Du bist glücklich - egal ob dein Partner direkt neben dir steht oder am anderen Ende der Welt ist.

Frag dich also, ob du dich selbst bedingungslos liebst, bevor du diese Frage auf deine Beziehung richtest. Denn wenn du deinen Partner nur liebst, weil er oder sie etwas tut/ist/kann/sagt/etc., ist es keine Liebe, sondern Angst.

 

Wenn du wissen möchtest, wie du dich mit deinem Herzen verbinden kannst, nimm Kontakt mit mir auf. Ich freue mich, dich in deiner Herzensangelegenheit zu begleiten.

 

Welcome to your lovely heart, Christina

 

http://www.followyourheart.ch/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0