Der Zeigfinger in der Handanalyse

In den nächsten 5 Blogartikeln werde ich auf jeden Finger eingehen und über die Themen, die mit dem jeweiligen Finger verbunden sind, schreiben.

 

Den 2. Blogartikel widme ich dem Zeigefinger oder auch Jupiterfinger genannt.

 

Jupiter (in der griechischen Mythologie heisst er Zeus) ist in der römischen Mythologie die oberste Gottheit. Donner und Blitz folgten seinen Befehlen. Donnerschläge zeigten seinen Groll an, und mit seinem Blitz bestrafte er die, die seinen Befehlen nicht folgen.

 

Eigenschaften, die zu Jupiter gehören, sind Macht, VisionenEhrgeiz, Autorität, Führungseigenschaften und Selbstvertrauen

 

Mit einem starken Jupiterfinger zeigst du den Weg - denn er heisst ja auch 'Zeigefinger'. Du löst mit ihm Dinge aus (er ist z.B. der Abzugsfinger bei Waffen) und bringst die Dinge ins Rollen. Du hast die Fähigkeit, Menschen zu führen.

 

Im negativen Sinn kann sich ein starker Jupiterfinger in einem rechthaberischen und dominierenden Verhalten äussern.

 

Ein schwacher Jupiterfinger hat tendenziell Schwierigkeiten, Aufgaben anzupacken. Du fühlst dich oft kraft- und machtlos. Ebenso kann es sein, dass es dir an Selbstvertrauen fehlt.

 

Die Lebensabsicht zu leben, ist der tiefste Herzenswunsch jedes Menschen


Wie findet man mit der Handanalyse die Lebensabsicht (Life Purpose) heraus? Auf den Fingerkuppen befinden sich Linienformationen, die bereits einige Monate vor der Geburt komplett entwickelt sind und ein Leben lang gleich bleiben. Diese Formationen verraten unsere Lebensabsicht.


 

Wenn sich deine Lebensabsicht auf dem rechten Jupiterfinger befindet, findest du Erfüllung, indem du Macht und Einfluss ausüben kannst. Du handelst gerne unabhängig und rufst neue Projekte ins Leben. Du hast eine Vision für die Zukunft und weisst, dass du etwas bewegen kannst. Ebenso übernimmst du gerne Verantwortung.

 

Meister der Macht übernehmen gerne die Führung und streben grosse Ziele an. Sie sind glücklich, wenn sie ihre Talente optimal zur Geltung bringen können.

 

Befindet sich deine Lebensabsicht auf dem linken Jupiterfinger, liegt die Betonung darauf, was du wirklich mit deinen Leben anfangen möchtest, unabhängig von irgendetwas. Es geht also nicht primär darum, WAS du in deinen Leben tun möchtest, sondern WIE du es tun möchtest, nämlich vor allem mit Leidenschaft, mit deinem ganzen Herzblut und all deiner Hingabe.  


Meister der gelebten Leidenschaften wissen, was sie wollen und haben den Mut, etwas dafür zu tun. Sie sind ihren Zielen, Idealen und Werten treu und machen ihr Glück nicht von der Zustimmung anderer abhängig.

 

Hat dich dieser Artikel neugierig gemacht, mehr über dich zu erfahren? Ich lese dir sehr gerne deine Hände. Nimm bitte über dieses Formular Kontakt mit mir auf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0