Kennst du deine Begabungen?

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, was deine Begabung sein könnte?

 

Was kannst du besonders gut? Was ist das Besondere an dir? Was machst du gerne? Was fällt dir besonders leicht?

 

Erst wenn du weisst, was deine Begabung, deine besondere Fähigkeit ist, kannst du dir Gedanken darüber machen, wie du deine Begabung in deinem Leben, in deinem Job, in deiner Freizeit einbringen möchtest.

 

Leider ist es oft so, dass unsere besondere Fähigkeit, vor allem in der Kindheit und während der Schulzeit weder erkannt noch gefördert wird. Wie findest du nun heraus, was du besonders gut kannst? Hier gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon ist die Handanalyse. 

  

Kennst du deine Begabungen?

 

In der Handanalyse gibt es 16 Begabungszeichen. Begabungszeichen sind Linienformationen, welche ein besonderes Potential an Begabung erkennen lassen. Das Begabungszeichen stellt den Mittelpunkt des Lebens dar: der Eigner dieses besonderen Zeichens ist dafür bestimmt, sich in den Dienst dieser Begabung zu stellen.

 

Für jedes der 16 Zeichen wird ein Studenten- und ein Meisterweg unterschieden:

 

Der Student ist sich seiner Begabung nicht bewusst, evtl. ahnt er nur, dass er eine solche haben könnte. Weil er sie nicht oder zu wenig anwendet, verkümmert sie oder sie kehrt sich in ihr Gegenteil um.

 

Der Meister ist sich seiner Begabung bewusst und wendet sie auch an. Dadurch lernt er, seine Gabe ständig besser zu verstehen und so immer optimaler anzuwenden.

 

Ich stelle dir im unteren Abschnitt eines der 16 Begabungszeichen vor.

 

 Die blau markierte Linie ist die Kopflinie. Sie ist überdurchschnittlich lang und gerade.

 

Lang bedeutet bei der Kopflinie, dass man viel Zeit mit Denken verbringt. Gerade bedeutet bei der Kopflinie, dass man eher logisch-rational denkt.

 

Diese sogenannte Super Computer Kopflinie oder Tintenfisch-Gehirn hat folgende Eigenschaften: Fähigkeit, analytisch zu denken, Komplexität, grosser Wissensdurst, Multitasker, gute Auffassungsgabe.

 

Wenn du diese Begabung in deinem Leben integrierst und nutzt, dann fühlst du dich erfüllt und vom Leben getragen. Wenn du aber - aus welchen Gründen auch immer - diese Begabung nicht lebst, dann kann es sein, dass du ständig unterfordert bist und dich langweilst. Denn Diese Kopflinie braucht unbedingt genügend geistige Nahrung. 

 

PS: Über ein weiteres Begabungszeichen, die Persephone Kopflinie, kannst du in diesem Blogartikel lesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0