Die 4 Lebensschulen - Frieden

In den nächsten Blogartikeln möchte ich die vier Lebensschulen vorstellen. Aber was bedeutet 'Lebensschule' eigentlich?

 

n der psychologischen Handanalyse spricht man von den folgenden vier Lebensschulen DIENENLIEBEWEISHEIT und FRIEDEN.

 

Die vier Schulen korrespondieren mit den vier Themen der menschlichen Entwicklung, angefangen mit der Basis, sich im eigenen Körper sicher zu fühlen (Frieden) über die Entwicklung von Achtsamkeit und Intellekt (Weisheit) zum Erkennen des Herzens und der Empathie (Liebe) und schliesslich zu der Bereitschaft, anderen zu Diensten zu sein (Dienen).

 

Jeder Mensch ist in mindestens einer dieser vier Schulen zu Hause und ist aufgefordert, in den jeweiligen Bereichen zu wachsen. Keiner dieser vier Bereiche ist mehr oder weniger wichtig als die anderen Bereiche. Aber die Schule, die du besuchst, steht für den Bereich der Entwicklung, der deine ganz besondere Aufmerksamkeit verdient. Die gewählte Schule macht sich in jedem noch so kleinen Bereich deines Lebens bemerkbar - immer und überall.

 

Den Abschluss dieser Blogreihe macht die Schule des Friedens

 

Das Thema der Schule des Friedens ist Sicherheit, sich im eigenen Körper und auf der Welt sicher und wohl fühlen. Diese Schule wird von ihren Schülern oft als ungemütlich empfunden. Wieso ungemütlich?

 

Die Friedensstudenten haben es oft mit Ängsten zu tun. Und die Auseinandersetzung mit diesen Ängsten ist der ideale Weg, um am Ende des Weges erfahrener als zu Beginn dazustehen. Sich seinen Ängsten zu stellen, erfordert Mut. Vor der Gefahr davonzurennen, ist eine Strategie, die der Schüler in der Friedensschule gerne wählt. Die andere Strategie ist die, vor Angst zu erstarren. Oftmals sind sie sehr angespannt oder fühlen sich innerlich getrieben. 

 

Für den Friedensschüler ist es enorm wichtig, immer wieder im Alltag innezuhalten und nachzuspüren, was sich auf der körperlichen Ebene grad zeigt. In der Schule des Friedens ist es ebenfalls wichtig, in seinem Körper anzukommen, sich wohl zu fühlen in seiner Haut.

 

Der Preis, der einem erwartet, wenn man sich seinen Ängsten gestellt hat, ist, dass man gestärkt und in sich ruhend wie ein Fels in der Brandung in seinem Leben angekommen ist.

 

Möchtest du wissen, ob die Schule des Friedens deine Plattform ist? Deine Fingerabdrücke zeigen es. Klicke hier, um deine Session zu buchen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0